Donnerstag, 1. September 2016

Erfolgreich umgezogen!

Pünktlich zum 1. September 2016 haben wir unsere neuen Produktionsräume bezogen
Ab sofort finden Sie uns in der Scheffelstraße 77. Weiterhin in 68723 Schwetzingen
Dritte Tür links am Haus vorbei.
Wir freuen uns, Sie demnächst bei uns begrüßen zu dürfen!

Mittwoch, 20. Juli 2016

Achtung Umzug!


Im Laufe des Augusts werden wir in unsere neuen Produktionsräume in der Schwetzinger Scheffelstraße umziehen. Deshalb kann es über diesen Zeitraum sein, dass Sie uns schlechter als gewohnt erreichen können. Nutzen Sie daher bitte die Ihnen bekannten Mobilnummern und Mailadressen. Ab dem 1.09. sollte alles wieder in gewohnter Manier funktionieren.

Montag, 11. Juli 2016

Seminarbetreuung in Kassel

Seit etlichen Jahren betreuen wir ein Mannheimer Unternehmen bei der Umsetzung von zwei großen Tagungen im Jahr. Neben der üblichen Konferenztechnik bespielten wir dieses Mal eine acht Meter breite Leinwand per Tandem-Projektion mit 40000 Ansilumen, damit auch bei Tageslicht eine gute Sichtbarkeit des Bildes gewährleistet werden konnte.

Theatertrailer am Nationaltheater Mannheim

Bei den Proben zu fast allen Premierenstücken des NTMs sind wir mit der Kamera vor Ort um Aufnahmen für die anschließende Erstellung eines Trailers zu machen. Hier zum Beispiel ein Bild aus der Produktion "Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben".

Workshop Dokumentation

In Frankfurts Villa Kennedy begleiteten wir den European Workshop on Merger Integration mit zwei Kameras. Im Nachgang produzierten wir einen kurzen Rundumblick über die Veranstaltung.

Tagungen im ZDF

Das erste Halbjahr unserer Rundumbetreuung des Konferenzzentrums beim ZDF auf dem Lerchenberg ist erfolgreich abgeschlossen. Als Rahmenvertragspartner durften wir wieder diverse Tagungen und Konferenzen technisch betreuen.

Live Stream aus dem Nationaltheater Mannheim

Im Rahmen der Thementage Flucht – Ankunft – Heimat setzten wir den ersten Live Stream für das NTM auf Facebook um. Übertragen wurde dabei eine Rede von Bundestagspräsidentin a.D. Prof. Dr. Rita Süssmuth.